Poloverband PIPA


PIPA Poloverband Logo
Die Abkürzung PIPA steht für Polo Instructors and Players Association. Die PIPA ist der Weltverband für Polo Spieler- und TrainerInnen, vergleichbar mit der ATP im Tennis oder der PGA im Golf. Die PIPA ist Mitglied der FEI sowie der OEPS, wodurch der Kontakt zwischen Polo und anderen Pferdesportarten intensiviert wird.

Cambiaso und AQ Logo

Organisation der PIPA
Der weltweit agierende Poloverband PIPA hat seinen Hauptsitz in Wien. Der Verband ist mit einem internationalen Vorstand sowie Landespräsidenten klar strukturiert. Präsident der PIPA und gleichzeitig auch Landespräsident von Österreich ist Dr. Uwe Seebacher. Weitere Personen im Vorstand sind Cacho Merlos (Executive Vice President), Thomas Hofirek (Vice President Sponsoring and Marketing), Mag. Bruno Seebacher and Mag. Christa Heussl.

Aufgabenbereiche und Ziele der PIPA
Der Poloverband PIPA steht hinter der Entwicklung von Polo als exklusivem Sport einer elitären Klientel zum neuen Trendsport. Ausschlaggebend dafür sind folgende Bereiche, welche die PIPA als ihre Hauptaufgaben versteht:

Weltweite Poloschulen
Der Poloverband PIPA unterstützt zusammen mit A Quechua Polo weltweit Poloschulen und bildet Partnerschaften mit bereits bestehenden Poloschulen. In den A Quechua Poloschulen und Poloclubs unterrichten nur PIPA-lizenzierte Trainer/innen. Dadurch wird ein hoher technischer und pädagogischer Standard garantiert. In den A Quechua Poloschulen kommt nur das beste und neueste Equipment zum Einsatz, womit einem optimalen Lernerfolg und maximalen Spaßfaktor nichts im Wege stehen sollte. Absolute VIPs in den A Quechua Poloschulen und Clubs sind die Polo Ponys – aus diesem Grund steht ihr Wohlergehen und ausgewogenes Training für uns stets im Vordergrund.

PIPA Snow und Beach Polo Tours
Seit einigen Jahren veranstaltet der Poloverband PIPA in Kooperation mit A Quechua – World of Polo die weltweit größten Turnierserien im modernen Snow und Beach Polo. In außergewöhnlichen Locations werden in mehreren Events quer durch Europa die Weltmeistertitel auf Sand sowie auf Schnee ausgespielt. Dass diese Polo Events sehr gut ankommen, zeigen die stetig wachsenden Zuschauerzahlen. Falls wir Ihr Interesse an den Beach und Snow Polo Events geweckt haben, möchten wir Sie gerne auf die Seiten der Beach Polo Tour sowie der Snow Polo Tour weiter verweisen.